Heilig-Kreuz-Kirche Gelsenkirchen

Infos zu den Soundcheck-Veranstaltungen bekommen Sie hier: https://www.emschertainment.de/soundcheck/

Mit der Heilig-Kreuz-Kirche erhält Gelsenkirchen einen Saal mit Stadthallenprofil zurück, den die Stadt verloren hatte, nachdem das alte Hans-Sachs -Haus nicht restauriert werden konnte und im neuen Entwurf des Hauses der ehemalige Konzertsaal nicht länger vorgesehen war.

An der Bochumer Straße entsteht aktuell ein Saal für bis zu 800 Besucher, in dem sowohl hochkarätige konzertante Veranstaltungen wie auch Tagungen und Kongresse oder alle Formate der Kleinkunst auf einem sehr hohen qualitativen Level möglich sind. Die Kirche wirkt dabei sowohl mit ihren quartiersnahen Angeboten in den Stadtteil hinein wie auch mit überregional ausgerichteten Veranstaltungen ins gesamte Ruhrgebiet. Das Projekt fügt sich nahtlos in das Kreativquartier Ückendorf ein, das langfristig für Menschen verschiedenster Herkunft und Altersstrukturen attraktive Kultur- und Freizeitangebote schaffen soll. Das Veranstaltungsangebot richtet sich gleichermaßen an die Menschen vor Ort wie auch an das gesamte veranstaltungsaffine Publikum im Revier.

Die Bauarbeiten an der Heilig-Kreuz-Kirche liegen aktuell voll im Zeitplan und es mit einer Fertigstellung im Sommer dieses Jahres zu rechnen. Trotz der Corona-Pandemie ist es in der Vergangenheit zu keinen Verzögerungen gekommen und alle Gewerke haben Hand in Hand gearbeitet. Die Entwicklung ist soweit fortgeschritten, dass im März schon eine Stellprobe mit dem neuen Mobiliar durchgeführt werden konnte.

Die Eröffnung der Heilig-Kreuz-Kirche wird in einem Zeitraum nach überstandener Pandemie stattfinden, sodass die emschertainment das volle Potenzial der Kirche zeigen kann. Sofern es die Corona-Einschränkungen ermöglichen, werden im Zeitraum bis zur Eröffnung Führungen durch diesen einzigartigen Saal stattfinden.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der emschertainment können die Fertigstellung und die Eröffnung kaum erwarten, denn dieses Haus ermöglicht ein Meilensprung im Bereich der Veranstaltungsorganisation in Gelsenkirchen.