Doppelpass Sport 1

Doppelpass Live on Tour

Doppelpass on Tour

Der Kulttalk, Live on Stage

Der „Doppelpass“ ist eine Institution im deutschen Fernsehen – seit 25
Jahren die Talkbühne für die wichtigsten Akteure im deutschen Fußball.
Ab August kommt der „Dopa“ endlich auch zu den Fans nach Hause – und
macht als Bühnenprogramm bundesweit Station in zahlreichen Städten. Mit
„Doppelpass on Tour“ startet die Sport1 GmbH in Kooperation mit der
Event-Agentur S-Promotion Event GmbH ab kommenden Monat eine neue
Event-Reihe. Thomas Helmer wird das Show-Format zur Kultsendung mit
zahlreichen prominenten Gästen moderieren.

„Doppelpass on Tour“: Zeitreise mit ganz vielen „Geschichten fürs Fußballherz“
„Doppelpass
on Tour“ nimmt die Fußballfans mit auf eine unterhaltsame Zeitreise
durch die vergangenen Jahrzehnte: Mit Highlights aus dem deutschen
Fußball, der Bundesliga und vielen amüsanten und skurrilen Anekdoten –
auch aus der Historie des „Doppelpass“, seit 1995 im berühmten TV-Set
unter Palmen am Münchner Flughafen die Bühne für die Protagonisten des
deutschen Fußballs.

Im typischen „Doppelpass“-Ambiente – auch
das berühmte Phrasenschwein ist natürlich mit von der Partie – begrüßt
Thomas Helmer auf den jeweiligen Stationen prominente Gäste aus dem
Fußball- und Showbereich, auch mit entsprechendem regionalen Bezug zum
Veranstaltungsort. Mit ihnen wird er in dem rund zweistündigen
Show-Programm leidenschaftlich und liebevoll über die schönste
Nebensache der Welt plaudern: von nostalgischen Geschichten bis hin zu
den aktuellen, heiß diskutierten Themen, die die Fußballnation mit ihren
kolportierten 83 Millionen Bundestrainer:innen bewegen.

Für
SPORT1 Moderator Thomas Helmer ist der „Doppelpass“ im Laufe der Jahre
„eine einzigartige und unverwechselbare Marke geworden“. Der
Europameister von 1996 und Ex-Profi u.a. von Borussia Dortmund und
Bayern München hat – zuerst als Experte und Nachfolger von Udo Lattek,
anschließend als Moderator – unzählige außergewöhnliche Momente erlebt.

Die Bühne für die Protagonisten des deutschen Fußballs: Von der Premierensendung bis hin zu den Auftritten von Hoeneß, Rummenigge, Beckenbauer, Watzke, Völler & Co.
Der
„Doppelpass“ ist seit dem 3. September 1995 und damit seit mehr als 25
Jahren fester Bestandteil des Bundesliga-Geschehens: Moderator Rudi
Brückner begrüßte damals zur ersten Sendung Wolfgang Golz (SPORT BILD),
Rainer Holzschuh (kicker), Wilfried Wittke (Westfälische Rundschau) –
und als Experte war bereits Udo Lattek dabei. Am Tag zuvor standen sich
in der Bundesliga unter anderem 1860 und der FC Bayern im Derby
gegenüber. Die „Roten“ gewinnen 2:0, Thomas Helmer spielt 90 Minuten
durch. Der „Doppelpass“ hat sich seitdem zu einem der bekanntesten
deutschen TV-Formate entwickelt. Von 1995 bis 2004 moderierte Rudi
Brückner den Fußballtalk, danach elf Jahre lang Jörg Wontorra, ehe
Thomas Helmer 2015 die Moderation übernahm. 1998 wird das
„Phrasenschwein“ aus der Taufe gehoben. Motto: Keine Phrasen, sondern
Klartext. Damals mussten die Gäste 5,- D-Mark pro Phrase bezahlen, heute
sind es 3,- Euro. Seitdem folgten zahlreiche spektakuläre und
denkwürdige Auftritte von Fußball-Legenden wie Franz Beckenbauer,
Klubbossen wie Uli Hoeneß, Hans-Joachim Watzke, Rudi Assauer oder
Karl-Heinz Wildmoser. Pünktlich zum 25. Geburtstag des Formats erschien
2020 das Buch „Doppelpass: Geschichten rund um die Kultsendung“ im
Verlag Die Werkstatt.