Neue Philharmonie Westfalen

Mozart zu Tisch

Information

Die Sonne Italiens brachte der junge Mozart mit seinen frühen Divertimenti, auch „Salzburger Sinfonien“ genannt, von einer Reise mit. Und als Unterhaltungsmusik bei Hofe wurden sie vielleicht auch bei mancher gräflichen Mahlzeit kredenzt. Zwei köstliche Werke stellen Régis Vincent und Christine Sautter, Solobläser der NPW, vor: Mendelssohn schrieb sie für einen befreundeten Klarinettisten im Tausch gegen seine Leibspeisen Dampfnudeln und Rahmstrudel. Den „König der Gourmets“ tischt uns Gioacchino Rossini, selbst ein exquisiter Feinschmecker, mit einer appetitlichen Ballettmusik auf.

Präsentiert von der Sparkasse Gelsenkirchen

NPW persönlich

Um 10:30 Uhr vor jedem Sonntagskonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche:
Mitglieder der NPW stellen ihre Instrumente vor und bieten Einblicke in ihr Leben als Orchestermusiker*in.

Weitere Infos:

WOLFGANG AMADEUS MOZART (1756 – 1791)
DIVERTIMENTO F-DUR KV 138

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY (1809 – 1847)
KONZERTSTÜCK NR. 1 F-MOLL FÜR KLARINETTE UND BASSETTHORN OP. 113
KONZERTSTÜCK NR. 2 D-MOLL FÜR KLARINETTE UND BASSETTHORN OP. 114

GIOACCHINO ROSSINI (1792 – 1868)
„LE ROI DES GOURMETS“

Dirigent: Florian Ludwig

Solisten: Régis Vincent, Klarinette & Claudia Sautter, Bassethorn

 

Karten gibt es an der Theater Kasse, am Veranstaltungstag vor Ort oder unter https://shop.musiktheater-im-revier.de

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie über einen solchen Link auf der Zielseite ein Ticket kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlungsprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.