Frank Goosen

Sweet Dreams – Rücksturz in die Achtziger

Die Achtzigerjahre sind bekanntlich das Lieblingsjahrzehnt der Deutschen.
Grund genug für Frank Goosen, die Dekade von Schulterpolster, Karottenjeans
und Zauberwürfel noch mal speziell zu würdigen. Die Schrecken der Pubertät
im Schatten der Mauer sind ebenso ein Thema wie Petting und Pershing, Föhnfrisuren
und Pastellfarben, Waldsterben und der ewige Helmut. Wie haben sie
geklungen, die Achtziger, wie haben sie ausgesehen, was haben wir erlebt, da
draußen in der sogenannten Wirklichkeit bevor es das Internet gab? In bewährten
und zum Teil brandneuen Geschichten geht Frank Goosen auf eine sentimentale
Zeitreise. Die Älteren werden sagen: So ist es gewesen! Und die Jüngeren:
Habt ihr wirklich so ausgesehen?

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisions-Links, auch Affiliate-Links genannt. Wenn Sie über einen solchen Link auf der Zielseite ein Ticket kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter eine Vermittlungsprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.